Zu Produktinformationen springen
1 von 7

Brotliebling

Sauerteig Starter Glas Set

Sauerteig Starter Glas Set

Normaler Preis 34,90€
Normaler Preis Verkaufspreis 34,90€
ANGEBOT Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet

Voraussichtlich Anfang März wieder lieferbar

Artikelnummer: ZU1018

Den eigenen Sauerteig zum Brotbacken anzusetzen war noch nie so einfach! Mit dem Brotliebling Sauerteig Starter Glas Set wirst du ganz einfach selbst zum Profibäcker.

Das Sauerteig Starter Set eignet sich hervorragend für die kinderleichte Herstellung und die sichere Aufbewahrung von eigenen Sauerteig.

Das Brotliebling Starter Glas Set beinhaltet alles, was du benötigst, um deinen eigenen Sauerteig herzustellen:

  • Sauerteig Starter Glas
  • Holzspatel mit Silikonspitze
  • Fütterungsband
  • Aluminiumdeckel
  • Leinentuch-Abdeckung
  • Thermometer
  • Anleitung: In 5 Schritten zum eigenen Sauerteig
Vollständige Details anzeigen
  • Sauerteig Starter Glas

    Sauerteig Starter Glas

    Das Glas für den Sauerteig Ansatz mit der breiten Öffnung eignet sich optimal zur Fütterung und Pflege deines eigenen Sauerteigs.

  • Fütterungsband Sauerteig Set

    Fütterungsband

    Einzigartiges Fütterungsband mit dem du nie wieder vergisst, wann du den Starter das letzte Mal gefüttert hast. Das elastische Band ist mit den Wochentagen und Uhrzeiten 6,12 und 18 Uhr gekennzeichnet und kann durch Drehen um das Glas eingstellt werden.

  • Holzspachtel Starter Set

    Holzspatel

    Der Spachtel aus Holz mit abwaschbarer Silikonspitze eignet sich hervorragend zum Vermischen von Mehl und Wasser und ist zudem leicht abwaschbar.

  • Leinen Abdeckung Sauerteig Glas

    Leinen-Abdeckung

    Zum Abdecken des Glases während dem Gärprozesses wird eine atmungsaktive Leinenabdeckung mitgeliefert.

  • Aluminium Deckel Sauerteig Starter Set

    Aluminium-Deckel

    Zum Verschließen des Glases für den Gärprozess im Kühlschrank eignet sich der fest verschließbare Metalldeckel optimal.

  • Thermometer Sauerteig Starter Glas Set

    Aufklebbares Thermometer

    Das aufklebbare Thermometer zeigt dir die genaue Temperatur im Glas deines Sauerteig Starters an und hilft dir bei der Temperatursteuerung.

Sauerteig Starter Anleitung

Digitale Anleitung Sauerteig Starter Set

In 5 Schritten zu deinem eigenen Sauerteig!

Die Schritt für Schritt Anleitung hilft dir dabei deinen eigenen Sauerteig aus Mehl und Wasser mit dem Brotliebling Sauerteig Set heranzuziehen.

Mit praktischen Tipps und zwei leckeren Sauerteig Brot Rezepten ist die 16seitige Anleitung in Kombination mit dem Sauerteig Starter Glas Set der perfekte Einstieg zum Sauerteig Brotbacken.

Sauerteig Starter Herstellung

Schritt 1:

  • 50 g Wasser (ca. 40°C)
  • 50g Roggenvollkornmehl

Am besten du verwendest frisch gemahlenes Roggenvollkornmehl in Bio-Qualität. Hier hast du möglichst viele intakte Mikroorganismen aus der Schale.

Vermische Wasser und Mehl gleichmäßig in dem Brotliebling Sauerteig Starter Glas, decke das Glas mit dem Leinentuch ab und lasse die MIschung ca. 24 Stunden bei 28°C reifen. Verwende zur Kontrolle der Zeit und des Füllstandes dein Fütterungsband.

Schritt 2:

Der Teig ist für den 2. Schritt bereit, wenn kleine Bläschen zu erkennen sind. Er riecht nicht sehr gut und noch nicht sauer.

  • 1. Ansatz (Ergebnis aus Schritt 1)
  • 50 g Wasser (ca. 40°C)
  • 50g Roggenvollkornmehl

Gib Wasser und Mehl einfach zum 1. Ansatz dazu. Alles gut vermischen und ca. 8-10 Stunden mit dem Leinentuch bedeckt bei 28°C reifen lassen. Vergiss nicht dein Fütterungsband vor der Reife zu verschieben.

Schritt 3:

Der Teig ist für den 3. Schritt bereit, wenn sich das Volumen im Glas verdoppelt hat.

  • 50 g aus dem 2. Ansatz (Ergebnis aus Schritt 2)
  • 50 g Wasser (ca. 40°C)
  • 50g Roggenvollkornmehl

Entferne mit einem Löffel 150 g vom 2. Ansatz aus dem Glas so, dass noch 50 g übrig bleiben. Gib zu den verbleibenden 50 g das Wasser und das Mehl hinzu, vermische alles gut und lass die Mischung ca. 4 Stunden mit dem Leinentuch bedeckt bei 28°C reifen.

Die entfernten 150 g Ansatz aus Schritt 2 können verworfen werden, damit kannst du nichts mehr anfangen.

Schritt 4:

Der Teig ist für den 4. Schritt bereit, wenn Bläschen erkennbar sind.

  • 50 g aus dem 3. Ansatz (Ergebnis aus Schritt 3)
  • 50 g Wasser (ca. 40°C)
  • 50 g Roggenvollkornmehl

Entferne mit einem Löffel 100 g vom 3. Ansatz aus dem Glas, so dass noch 50 g übrig bleiben. Gib das Wasser und das Mehl hinzu, vermische alles gut, decke das Glas mit dem Leinentuch ab und lass es ca. 2-3 Stunden bei 28°C reifen.

Der Teig sollte sich ungefähr verdoppeln, eine leichte Wölbung aufweisen und darf nicht eingefallen sein.

Schritt 5:

Dein Teig ist bereit für den letzten Schritt, wenn er sein Volumen etwa verdoppelt hat und eine leichte Wölbung aufweist. Er sollte nicht eingefallen sein. Der unangenehme Geruch sollte nun verschwunden sein und stattdessen ist ein deutlicher Säuregeruch wahrnehmbar.

  • 5-10 g aus dem 4. Ansatz (Ergebnis aus Schritt 4)
  • 50 g Wasser (ca. 40°C)
  • 50 g Roggenvollkornmehl

Jetzt ist es nicht mehr erforderlich Roggenvollkornmehl hinzuzufügen, sondern idealerweise das gleiche Roggenmehl, das du später zum Backen verwenden möchtest.

Lasse den Teig weitere 6-8 Stunden mit dem Leinentuch bedeckt bei einer Temperatur von 28°C reifen und verschließe ihn anschließend fest mit dem Aluminium-Drehdeckel für die Aufbewahrung im Kühlschrank.

Spätestens nach einer Woche sollte der Teig aufgefrischt werden.

Starter Set Sauerteig Glas

Alles was du zum Thema Sauerteig wissen musst:

Warum Sauerteig füttern?

Damit die im Sauerteig enthaltenen Mikroorganismen lebendig und triebstark bleiben, solltest du deinen Sauerteig Ansatz regelmäßig füttern. Nur wenn du deinen Sauerteig pflegst, bleibt dieser auch aktiv und
kann weiterverwendet werden.

Wie füttere ich meinen Sauerteig Starter?

Dein Sauerteig braucht nicht viel Aufmerksamkeit, aber du musst ihn trotzdem pflegen und füttern, auch wenn du nicht so oft backst.
Die beste Methode ist, den Sauerteig einmal
pro Woche zu füttern.

Du brauchst dafür:

  • 5 g Sauerteigstarter (Anstellgut)
  • 50 g Wasser (ca. 40°C)
  • 50 g Mehl

Leere das Sauerteig Starter Glas bis auf 5 g deines Anstellguts. Fülle dann das Mehl und das Wasser ein und vermische alles gut.

Lasse den Teig bei 28°C ca. 8-12 Stunden reifen, bis die ersten Bläschen entstehen. Verwende das Leinentuch immer während der Reifezeit. Verschließe das Glas mit dem Aluminiumdeckel fest, wenn
du ihn wieder in den Kühlschrank stellst.

Wie riecht ein Sauerteig Starter?

Ein guter Sauerteig riecht mild säuerlich bis sauer.
Es riecht ein bisschen wie Fruchtessig.

Was ist ein Sauerteig Starter?

Ein Sauerteig Starter ist die Vorstufe zum eigentlichen Sauerteig, der zum Brotbacken genutzt wird. Der Starter wird aus Mehl und Wasser angesetzt und über einen längeren Zeitraum heran gezüchtet. Der Sauerteig Starter wird oft auch als Anstellgut oder Starterkultur bezeichnet und dient als Basis, von der wir immer wieder einen Teil zum Brot backen benutzen. Durch regelmäßiges Füttern und Auffrischen wird der Sauerteig Starter aufrechterhalten.

Spare 10% auf deine erste Bestellung

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte exklusive Angebote, raffinierte Rezepte, Backtipps und die neusten Infos über unser Sortiment.